The pattern of the glass blocks and the dimension of the bus stop shelter determine the starting point of the painting "Lou".

Die Bushaltestelle im Dorf Fergitz hat eine Fensterkonstruktion aus Glasbausteinen, deren Motiv, Anlass für Boeses Bild „Lou“ ist. „Lou“ ist ein Bildobjekt aus mehreren Platten in komplementären Farben, die zu einer Einheit zusammengesetzt sind. Es lehnt an der Wand und nimmt Bezug zu den Proportionen der Haltestelle. Eine Gegenüberstellung zwischen den spezifischen Eigenschaften des Raumes und dem Bildobjekt wird somit angestoßen.


  • Title: Lou
  • Technique: lacquer on HDF
  • Size: 180 x 265 cm
  • Year: 2014
  • Show:
    UM-Festival - Uckermark, 2014